Über Abbruch und Aufbruch

Der Geschäftsbericht 2016 der Städtischen Werke Magdeburg (SWM)

Seit den 1970er Jahren prägte der »Blaue Bock« – ein alter, ungenutzter Plattenbau – das Magdeburger Stadtzentrum. Mit dem Kauf und dem Abriss brechen die SWM mit Stillstand und Leere: Auf dem Gelände entsteht etwas Neues für Magdeburg und seine Bürgerinnen und Bürger. Die SWM bauen hier ihr neues Verwaltungsgebäude mit Laden- und Gastronomieflächen und sind so Teil einer neuen Erfolgsgeschichte der Stadt. Der Geschäftsbericht 2016 thematisiert diesen Abbruch und Aufbruch in eine neue Zeit.

Zusätzlich gibt es den Kalender auch in digitaler Form: Auf Instagram wird jeden Tag bis zur Eröffnung ein Kalenderblatt veröffentlicht. Um die Magdeburger teilhaben zu lassen am Vergehen und am Werden im Zentrum ihrer Stadt haben die SWM die Kommunikation rund um das Baustellenprojekt ganzheitlich aufgesetzt. Die Bürger und Bürgerinnen wurden zu Führungen durch das leere Gebäude eingeladen, Schüler nahmen am Malwettbewerb »Zukunftsgalerie« teil, gemeinsam mit der Lebenshilfe Magdeburg wurden aus den Bauplanen kreative Taschen gefertigt und die Magdeburger waren aufgerufen, ihre eigenen Geschichten zum Blauen Bock zu erzählen.

Die Website www.blauer-bock-magdeburg.de greift die Kacheloptik des alten Gebäudes auf und informiert über alles Interessante von gestern und von morgen und über das aktuelle Baugeschehen. Realisiert wurde die Website von der UCDplus GmbH Magdeburg.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit für die Städtischen Werke Magdeburg