ReportingNews #39 | November 2016

IROs werden wichtiger und müssen noch mehr allein reisen

Die Bedeutung des Investor Relations Officer (IRO) nimmt weiter zu. Zu diesem Schluss kann kommen, wer dem »IR Magazine Global Roadshow Report« folgt, der in Kürze veröffentlicht wird. Demzufolge zeigt der Trend in Nordamerika eine stärkere Beteiligung von IROs an wichtigen Roadshows.

Weltweit verzeichneten die IROs im Jahr 2016 durchschnittlich 2,4 Roadshows, verglichen mit 1,9 im Jahr 2015. Umgekehrt gingen die CFOs im Jahr 2016 3,7 mal auf Tour und besuchten eine Roadshow weniger als im Vorjahr, während die CEOs auf 2,8 Roadshows gingen, im Vergleich zu vier Roadshows im Jahr 2015.

Laut dem Report wird diese Verschiebung in der Zusammensetzung des Roadshow-Personals weitgehend durch Veränderungen in den Aktivitäten der nordamerikanischen Unternehmen bestimmt. Mittlerweile machen reine IRO-Reisen knapp ein Viertel der Roadshows unter den nordamerikanischen Unternehmen aus – im Vergleich zu nur 14 Prozent im Jahr 2015..

Zum ganzen Artikel des IR Magazine

ReportingNews

Speziell auf IR-, CR- und Annual-Report-Verantwortliche sind unsere monatlich auch per E-Mail zugestellten ReportingNews zugeschnitten, die inhaltlich etwas ausführlicher über Neues und Wissenswertes im Bereich Reporting berichten.

Abonnieren

ReportingNews
Newsletter zum Thema Annual/CR-Reports

Zur Übersicht

Thema Reporting
Blick zurück und Blick nach vorn

Mehr dazu

Exposé
Geschäftsberichte

Zum Exposé

Unsere Kompetenz Reporting

Ausgewählte Projekte