ReportingNews #39 | November 2016

S-Kreditpartner sagt »Adieu Geschäftsbericht«
wirDesign-Case 

Mit dem Jahr 2016 hat die SKP einen Wandel in ihrer Unternehmenskommunikation beschlossen und verabschiedete sich vom klassischen Geschäftsbericht. Damit lösen sie sich von den Grenzen dieses Formats. Zugunsten nutzenorientierter, plakativer Geschichten wird der Lagebericht separat und ausschließlich im Bundesanzeiger veröffentlicht, während das neue Journal von echten Geschichten aus dem Umkreis der Arbeit der SKP berichtet.

Im SKP-Journal erzählen Kunden und Berater davon, wie Kredite Leben verändern können. In diesen realen Storys werden profan anmutende Lebensweisheiten zu echten Perspektiven, wie sie nur das Leben schreibt. Sei es die Reittherapie in Tunesien, ein Auto, das die Blicke auf sich zieht oder die dringend nötige Umschuldung. Jede persönliche Geschichte erhielt ihre eigene Bildwelt. Mit dem neuen Titel [eska:ˈpe:] (Lautsprache für SKP) wird deutlich: man muss die Dinge laut aussprechen und mit den Menschen reden, um wirklich etwas über sie zu erfahren. Das ist das Erfolgsrezept der SKP und hilft ihr in ihrer Arbeit immer näher an ihre Partner und Kunden heranzurücken. Zusätzlich wurden diese echten Berater-Storys verfilmt und kommen in der künftigen Kommunikation der SKP crossmedial verzahnt zum Tragen.

Zum wirDesign-Case »S-Kreditpartner«

Unsere Kompetenz »Reporting«

ReportingNews

Speziell auf IR-, CR- und Annual-Report-Verantwortliche sind unsere monatlich auch per E-Mail zugestellten ReportingNews zugeschnitten, die inhaltlich etwas ausführlicher über Neues und Wissenswertes im Bereich Reporting berichten.

Abonnieren

ReportingNews
Newsletter zum Thema Annual/CR-Reports

Zur Übersicht

Thema Reporting
Blick zurück und Blick nach vorn

Mehr dazu

Exposé
Geschäftsberichte

Zum Exposé

Unsere Kompetenz Reporting

Ausgewählte Projekte