wirDesign

Roundtable

Give & Take

Input. Ideen. Austausch. Einladung zum Brand Management Roundtable in Berlin

Nächster Termin: 22./23. September 2016

Ein weiterer Markenkongress? Auf keinen Fall.

Mit GIVE & TAKE bringen wir eine lang gehegte Idee an den Start. Motiviert durch zahlreiche Anregungen aus unseren Inhouse- und Gast-Workshops der letzten Jahre wollen wir für Marken- und CD-Verantwortliche ein Forum schaffen, das dem Gedankenaustausch auf Augenhöhe rund um die strategische und operative Markenführung dient. Unsere Hauptzielgruppe kommt aus mittelständischen Unternehmen.

Eine »Selbsthilfegruppe«? Schon eher.

In einem bewusst überschaubaren Kreis von 10-15 Teilnehmern wollen wir intensiven, persönlichen und konkreten Erfahrungsaustausch anregen und ermöglichen. Den richtigen Rahmen hierfür setzen wir. Die richtigen Themen bestimmen Sie.

Das bedeutet: Sie geben Themen, Sie geben Anregungen und Sie bekommen Antworten und Ideen, die Sie schon am nächsten Tag im Büro weiter bringen. Dabei ist der Mut zur offenen Frage für alle deutlich wertvoller als die hochglänzend kaschierte Erfolgsstory. Unsere professionelle Moderation hilft, die Zeit bestmöglich zu nutzen. 

GIVE & TAKE. Der Name soll gemeinsames Programm sein.

Das Herzstück von GIVE & TAKE bilden kompakte Diskussionssequenzen, in denen konkrete Fragestellungen aus der Praxis einzelner Teilnehmenden im Kollegenkreis diskutiert werden. Zum Beispiel aus diesen Themenkomplexen:

  • Interne Überzeugungsarbeit: Wie bringe ich meiner Geschäftsleitung das Thema »Marke« näher?
  • Interessenkonflikte: Wie halte ich die Balance zwischen zentralem und dezentralem Markenmanagement?
  • Employer Branding: HR vs. Markenmanagement. Wer entwickelt und führt die Arbeitgebermarke?
  • Corporate Design: Was braucht ein Corporate Design, um international und digital zu funktionieren?
  • Implementierung: Unser Marken-Relaunch liegt schon etwas zurück – wie verstetige ich jetzt die Prozesse und fülle die Marke mit Leben?   

Rund um die Diskussionssequenzen am Vor- und Nachmittag gestalten wir ein Rahmenprogramm, das Ihnen Anregung durch nicht alltägliche Vorträge und Raum für vertiefenden Austausch bietet. Also kein Seminarstress und keine Kongressbetankung. Und keine unmittelbaren Wettbewerber. Darauf achten wir.

Ausblick


Auch im Herbst ergänzen wieder zwei inspirierende Keynotes die Diskussions-Sequenzen: Für das Thema »Digitale Transformation – Herausforderungen für Markenmacher« (Arbeitstitel) hat bereits die internationale Politikberaterin Geraldine de Bastion zugesagt. Sie berät öffentliche Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen zum strategischen Einsatz digitaler Technologien und neuer Medien für politische Kommunikation und neue Geschäftsmodelle. Geraldine de Bastion ist zudem Gesellschafterin der Konnektiv GbR und als freie Kuratorin und Moderatorin für die re:publica tätig.

Angefragt für das Thema »Veränderungen im Unternehmen« (Arbeitstitel) ist Constanze Bürkner von The Dive (http://www.thedive.com).

Auf vielfachen Wunsch wird am Vorabend der Berater Ulrich Cremer aus Hamburg seine kompakte Einführung und Praxisübung zur systematischen Markenaufstellung wiederholen. 

Ulrich Cremer

Vorabendprogramm am 18. Februar 2016: Kurzworkshop mit Diplom-Psychologe Cremer: Einführung in die systemische Markenaufstellung

(angefragt für den 22. September 2016)

Judith Muster

Impulsvortrag und Kurzdiskussion: Soziologin Judith Muster über die Funktion und Bedeutung von Machtspielen in Organisationen. Zum Vortrag

Andreas Gebhard

re:publica-Gründer und Digitalunternehmer Andreas Gebhard spricht über die Herausforderungen der digitalen Transformation. Zum Vortrag

Rückblick

Am 18. und 19. Februar feierten wir mit unserem neuen Veranstaltungsformat Premiere. 

Drei hochkarätige Speaker ergänzten den Erfahrungsaustausch durch inspirierende Impulsreferate und Kurzworkshops.

Andreas Viedt und Michael Rösch

Workshopleitung Andreas Viedt und Michael Rösch: Beide Moderatoren sind Mitbegründer und Vorstände der wirDesign communications AG. 

KONTAKT

Anita Lüder-Bugiel
Public Relations

Gotzkowskystraße 20/21
10555 Berlin

T 030 275728-23
F 030 275728-28
presse@wirDesign.de

Zurzeit erarbeiten wir das Programm für unseren Workshop im Herbst. Sobald die Vorträge feststehen, senden wir Ihnen gern die aktuellen Infos per Mail. Für einen Eindruck der letzten Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab das Programm von GIVE & TAKE im Februar 2016.

* Pflichtfelder

 

Mit dem Absenden Ihrer Daten versichern Sie, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäß sind. Ihre Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergeleitet.

wirDesign GIVE & TAKE Roundtable Brand Management am 23. September 2016 in Berlin

Im Teilnahmeentgelt von 390 Euro (zzgl. MwSt.) sind die Vorabendveranstaltung, Tagungsunterlagen sowie das Catering während der Veranstaltung enthalten.

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme am wirDesign Roundtable Brand Management »Give & Take« an.:

* Pflichtfelder

 

Mit dem Absenden Ihrer Daten versichern Sie, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäß sind. Ihre Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Teilnahmebedingungen


Die Anmeldung ist verbindlich. Stornierungen sind ausschließlich bis vier Wochen vor Anmeldeschluss gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Prozent des Teilnahmeentgelts möglich, hiernach ist das volle Entgelt zu entrichten. Der Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer benennen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. wirDesign berücksichtigt die Anmeldungen nach der Reihenfolge des Eingangs und bestätigt diese umgehend. Ein Anspruch auf Teilnahme erwächst mit der Anmeldung nur nach deren Bestätigung sowie der vollständigen und fristgerechten Bezahlung des Teilnahmeentgelts.

Die Veranstaltung findet nur statt, wenn sich mindestens 10 Teilnehmende anmelden. Jeder Teilnehmende verpflichtet sich zur Verschwiegenheit über die Inhalte und Themen der Diskussionssequenzen.

wirDesign verpflichtet sich, keine Teilnehmenden aus unmittelbar konkurrierenden Unternehmen zuzulassen. Entscheidend ist hier der Zeitpunkt der verbindlichen Anmeldung. wirDesign behält sich ausdrücklich das Recht vor, den Roundtable mit einer Frist von mindestens drei Wochen vor Veranstaltungstermin abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmeentgelte werden für diesen Fall ohne Abzug zurückerstattet. Der Teilnehmer erkennt an, dass eine Haftung der wirDesign communications AG für Folgekosten des Teilnehmers, die aus einer Absage resultieren können, nicht übernommen werden kann. Mit der Anmeldung zum Roundtable werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt. .

Anmeldeschluss ist der 09. September 2016.

Copyright © wirDesign 2016