Miteinander wachsen.

European Energy Exchange (EEX)

Markenstrategie · Markenarchitektur · Corporate Design · Geschäftsberichte

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende Energiebörse in Europa und Teil der EEX Group. 

An der EEX werden Kontrakte auf Strom, Kohle und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte gehandelt oder zum Clearing registriert.

www.eex.com

Markenstrategie- und architektur
Aktiv teilnehmen, konkret entscheiden

 

Die EEX Group umfasst verschiedenste Unternehmen, die auf einzelne Märkte oder Marktsegmente spezialisiert sind. Ziel ist es, gemeinsam als Gruppe weiter zu wachsen und sich im Wettbewerb als globale Commodity-Börse zu positionieren. In markenstrategischen Workshops wurde das Zusammenspiel zwischen der EEX Group und den einzelnen Einheiten thematisiert.

Mit Vertretern aus ganz Europa haben wir ein gemeinsames Markenverständnis erarbeitet und markenarchitektonische Entscheidungen getroffen, die als Basis für das neue Erscheinungsbild dienen.

Corporate Design
Flexibles Gestaltungsprinzip

 

Aufbauend auf dem intensiven Markenprozess haben wir ein Corporate Design für die EEX Group und ihre Entities entwickelt, die sukzessive das neue Erscheinungsbild übernehmen. Das neue Design stärkt die Gruppenzugehörigkeit und lässt jedes der Teilunternehmen im jeweils eigenen Charakter strahlen.

Geschäftsberichte
EEX Group

Geschäftsmodell und Strategie, Angebote und Leistungen, Perspektiven und Verantwortung der European Energy Exchange AG entfalten die Mitglieder des Vorstands in Interviews und Dialogen, gefolgt von Daten und Fakten. Prägnante Kennzahlen schaffen zudem Leseanreize innerhalb des Lageberichts. 

Geschäftsbericht 2016

visionen für nachhaltiges Wachstum

Zum dritten Mal in Folge haben wir den Geschäftsbericht der EEX AG realisiert. Im Fokus des diesjährigen Geschäftsberichts steht der visionäre Blick auf die zukünftigen Themen der Unternehmensgruppe: Ein Sujet, das nicht abgebildet werden kann, sondern nur als Idee, als Skizze existiert. Durch handgeschriebene Anmerkungen werden die Texte des Berichts kommentiert und die zukünftigen Entwicklungen und Potenziale skizziert. Ein Konzept, das den Findungsprozess in den Fokus rückt.

Geschäftsbericht 2015

Wachstum in neue Dimensionen

Der 2015er-Bericht blickt auf das 15-jährige Bestehen und das mit Abstand erfolgreichste Geschäftsjahr der EEX zurück. Was als lokale Strombörse begann, ist inzwischen weit mehr als das: Die EEX wächst nicht nur über den reinen Energiehandel hinaus, sondern wird auch zunehmend internationaler. Die EEX-Gruppe verfolgt das Ziel, in allen wesentlichen Energiemärkten in Europa präsent zu sein und ihren Handelsteilnehmern ein Angebot aus einer Hand zu bieten. Dieser Kurs wurde auch 2015 konsequent weitergeführt und spiegelt sich im aktuellen Bericht. Mit einem Gastbeitrag dabei: Maroš Šefčovič , Vizepräsident der Europäischen Kommission und zuständig für die Energieunion.

Geschäftsbericht 2014

Auf Dialog ausgerichtet.

In einem gemeinsamen Workshop haben wir mit EEX die Inhalte des Geschäftsberichts 2014 entwickelt. Er richtet sich vorrangig an Handelsteilnehmer, Partner, Aktionäre und Multiplikatoren.

Die EEX kennt ihre Kunden genau. Nur so lassen sich Märkte gemeinsam weiterentwickeln. Dieses Miteinander beruht auf einem fruchtbaren Dialog. Dem eigentlichen Bericht ist ein 20-seitiger Strategie- und Imageteil vorgeschaltet. Er basiert auf Gesprächen, die alle Vorstandsmitglieder einbeziehen, begleitet von situativen Porträts. Bundesminister Sigmar Gabriel kommt in einem Gastbeitrag zu Wort. Ergänzt wird jeder Beitrag durch Zahlen und Fakten.

Unsere Kompetenz
Reporting

Mehr zum Thema

Unsere Kompetenz
Branding

Mehr zum Thema

Exposé 
Geschäftsberichts-Report 2017

Zur Studie

Interessiert? Kontaktieren Sie uns.

Anna-Lena Plac

Account Manager

T 0531 8881-138
a.plac [at] wirdesign [dot] de

Thorsten Greinus

Creative Director

T 0531 8881-108
t.greinus [at] wirdesign [dot] de

Jenny Ehspanner

Senior Brand Consultant