ReportingNews #62 | April 2020

Nach dem Geschäftsbericht ist vor ESEF/iXBRL

 

Dass in 2020 das neue, maschinenlesbare XBRL-Format für das Reporting an den Start gegangen ist, ist mittlerweile vermutlich allgemein bekannt. Die neue Anforderung der ESMA, das »European Single Electronic Format« (ESEF), wird die analoge Welt der Geschäftsberichte sukzessive ablösen. Die Umstellung startet erst relativ langsam, ab 2022 dann in immer größeren Stufen.

Bei der Umsetzung der neuen Richtlinie gilt es, nicht den Überblick zu verlieren und die Berichtserstellung mit Blick auf die Zukunft strategisch zu planen. Die Überlegung, einfach einen externen Partner zu beauftragen oder eine Inhouse-Lösung anzustreben, hängt von unterschiedlichen Perspektiven ab. wirDesign Partner mms solutions hat dazu ein sehr übersichtliches Factsheet zusammengestellt, das inklusive hilfreichem Glossar noch einmal das Wichtigste zusammenfasst.


Zum Factsheet von mms solutions

ReportingNews

Speziell auf IR-, CR- und Annual-Report-Verantwortliche sind unsere monatlich auch per E-Mail zugestellten ReportingNews zugeschnitten, die inhaltlich etwas ausführlicher über Neues und Wissenswertes im Bereich Reporting berichten.

Abonnieren

ReportingNews
Newsletter zum Thema Annual/CR-Reports

Zur Übersicht

Thema Reporting
Blick zurück und Blick nach vorn

Mehr dazu

»Impact Reporting für Stiftungen und NGOs«
Studie zur wirksamen Berichterstattung und Kommunikation

Zur Studie

Unsere Kompetenz Reporting

Ausgewählte Projekte