ReportingNews #66 | August 2020

Wetterfee oder Weltenretter? Der CEO im Video

Den Brief an die lieben Aktionäre oder das CEO-Grußwort gibt es im Rahmen des Reportings immer noch in geschriebener und auch in gedruckter Form. Ein neuer Standard scheint jedoch das CEO-Video zu sein, von der Chefin oder vom Chef selbst eingesprochen und prominent auf der IR-Einstiegsseite platziert. Im audiovisuellen Format sollen Nähe und Emotionen entstehen. Die Vorstandsvorsitzenden präsentieren das Unternehmen, wichtige Zahlen und Key-Facts sollen vermittelt und möglichst auch noch die Zukunft erklärt werden. Keine ganz einfache Aufgabe – für alle Beteiligten.

Wetterfee oder Weltenretter? Als langweiliger Aufsager von nüchternen Daten und Fakten oder als dynamischer, strahlender Held – das sind die beiden Rollenextreme, in die Vorsitzende von ihrer Mannschaft hineinmanövriert werden können. Gerade in der Corona-Krise hat das Medium »Vorstandvideo« noch einmal zugelegt. Viele Firmenlenker wandten sich in eindringlichen, teils auch persönlichen Botschaften zur Lage an ihre Mitarbeiter und die Öffentlichkeit: von Deutscher Telekom mit Timotheus Höttges über Stephan Sturm von Fresenius bis Volkswagen mit Herbert Diess.

Dabei ist ein CEO-Video für viele Unternehmen und Chefs ein heikles Unterfangen. Es lauern viele Fallstricke. Gleichzeitig ist aus Sicht des CEO, der mit einer Video-Message verbundene Aufwand deutlich größer, als eine Grußbotschaft alter Schule in Schriftform. Der Chef oder die Chefin muss bereit sein, zumindest einen Teil der gewohnten Regiegewalt, an ihre oder seine Leute hinter und neben der Kamera abzugeben.

Die Variablen, wie das Video konzipiert und gestaltet wird, sind dabei nahezu unendlich. Unter freiem Himmel, in der Werkshalle, im Chefbüro? Schon die Location erzeugt ganz unterschiedliche Eindrücke. Wieviel Personen stehen tatsächlich vor der Kamera? Oft ist es der CEO allein, der monologisiert. Es gibt aber auch andere Settings, die häufig zu lebendigeren Ergebnissen führen: ein Duo vor der Kamera, die Interviewsituation oder sogar die gesteuerte Gruppendiskussion mit gleich mehreren Akteuren.

Bei der Recherche zum Thema stießen wir auf zwei sehr lesenswerte Quellen: die internationale PR-Agentur OSK und das Onlinemagazin »filmplus«, die beide aus unterschiedlichen Perspektiven das Problem, die Herausforderung und die Chance CEO-Video beleuchten. Ein vertiefender Blick lohnt sich, Ihr CEO wird es Ihnen danken:

https://blog.osk.de/ceo-videos

https://filmpuls.info/ceo-video/

ReportingNews

Speziell auf IR-, CR- und Annual-Report-Verantwortliche sind unsere monatlich auch per E-Mail zugestellten ReportingNews zugeschnitten, die inhaltlich etwas ausführlicher über Neues und Wissenswertes im Bereich Reporting berichten.

Abonnieren

ReportingNews
Newsletter zum Thema Annual/CR-Reports

Zur Übersicht

Thema Reporting
Blick zurück und Blick nach vorn

Mehr dazu

»Impact Reporting für Stiftungen und NGOs«
Studie zur wirksamen Berichterstattung und Kommunikation

Zur Studie

Unsere Kompetenz Reporting

Ausgewählte Projekte