ReportingNews #47 | November 2017

censhare
Redaktionssysteme kurz vorgestellt

Redaktionssysteme für Geschäftsberichte und andere Reports oder Medien können den Workflow intern wie extern zu den Dienstleistern, Agenturen, Übersetzern, etc. wesentlich vereinfachen, Zeit sparen und Stress vermeiden helfen. Die Auswahl an möglichen Systemen ist groß, die Kosten und Möglichkeiten sehr unterschiedlich. Wichtig ist, dass der Workflow des Redaktionssystems sich dem des Unternehmens anpasst und nicht umgekehrt. Namhafte Anbieter stellen hier monatlich in eigenen Worten ihr System vor – diesmal censhare.

censhare Redaktionsmanagement

www.censhare.com

Relevant sein statt nur präsent

Wie liefern Sie für Ihre Zielgruppen die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort, personalisiert für jede Person, schnell und auf allen Kanälen? Was braucht es, um Ihr Magazin Ausgabe für Ausgabe zeitgerecht zu produzieren? Wie stellen Sie sicher, dass wichtige Kommunikation wie Jahresberichte inhaltlich korrekt sind, allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen und rechtzeitig fertig werden?

Wie generieren Sie relevante Inhalte, statt nur auf verschiedenen Kanälen präsent zu sein?

Der Mythos, dass erstklassige Inhalte in einer Umgebung des "kontrollierten Chaos" entstehen, ist genau das - ein Mythos. Redaktionelle Arbeit erfordert optimierte Prozesse, mit denen Sie interne und gesetzliche Kommunikationsrichtlinien einhalten können und die dabei kosteneffizient sind. Ohne eine integrierte Kommunikationsplattform ist das unmöglich.

Seit mehr als 15 Jahren helfen wir Verlagen und Unternehmen anderer Branchen ihre redaktionellen Prozesse zu verbessern. Unsere Kunden sind internationale Marken wie Hubert Burda Media, Hearst Magazines, Serviceplan, Droga5, BMW, McDonalds, GoPro, Christie's, Rewe und Dyson. Sie nutzen censhare, um Inhalte, digitale Assets und Produktinformationen einfach und effizient zu verwalten und personalisiert im großen Stil für die „Multis" - alle Kanäle einschließlich Web, Print, und Social Media – für viele Personas in beliebigen Formaten und Sprachen - veröffentlichen zu können.

Traditionelle Systemumgebungen leben in „Silos" und können nicht von allen Akteuren innerhalb eines Unternehmens genutzt werden. Zukunftsorientierte Unternehmen verstehen, dass konventionelle Redaktionssysteme und ihre Datenmodelle für die Massenanpassung von Informationen und für flexible Erstellung und parallele Lieferung von Informationen an digitale Geräte, Social Media und Print ungeeignet sind.

censhare's key differentiator is the organic integration of its components, which support central management of all content and processes. It positions as an antidote to heterogeneous collections of inconsistent solutions that reinforce silos and create operational bottlenecks.

censhare ist anders

 

Es braucht einen neuen Ansatz für redaktionelle Prozesse, und deshalb ist censhare anders. Wir bieten eine Redaktionslösung der nächsten Generation, mit der Sie eine digitale Lieferkette über alle Kommunikationsfunktionen hinweg aufzubauen können.

Kontextualisierung schafft Relevanz – statt nur Präsenz

Kontextualisierung ist heute der zentrale Faktor in der Kommunikation. Das heißt, dass Ihre Zielgruppen interessante Inhalte auf den richtigen Kanälen, im richtigen Format, im rechten Moment und personalisiert erhalten. So wird Ihre Kommunikation wirklich relevant, statt nur auf verschiedenen Kanälen präsent zu sein.

Wissen, nicht nur immer mehr Daten

In censhare können Sie alle Informationen uneingeschränkt verlinken, stellen so sinnvolle Zusammenhänge her und bauen ein semantisches Netzwerk auf. Damit schaffen Sie kontinuierlich neues Wissen, statt nur immer mehr unzusammenhängende Daten zu produzieren.

Bessere Zusammenarbeit und Entscheidungen

Kontextualisierung lässt sie relevante Inhalte schneller finden. Das fördert die Zusammenarbeit und steigert den Wert Ihrer Assets, da sie unternehmensweit besser genutzt werden. Bessere Informationen über ihre Assets verbessert Ihre Entscheidungsprozesse erheblich. Klickraten eines Artikels können beispielsweise mit einem dort verwendeten Bild verknüpft werden, und Sie lernen, welche Bildtypen besser funktionieren als andere.

Alle wertvollen Informationen sind Assets

Nicht nur Rich-Media-Dateien oder Texte sind Assets. Jede Information, die für Ihre Organisation wertvoll ist, ist ein Asset, z.B. Kundendaten, Produktspezifikationen oder Echtzeit-Sensor-Daten aus dem Internet of Things (IoT). Kurzum, jede werthaltige digitale Information kann ein Asset in einem censhare System sein.

Erst der Inhalt, dann der Kanal

Mit leistungsstarken, XML-basierten Werkzeugen produzieren Sie Text, Bilder, Audio und Video für mehrere Kanäle gleichzeitig. Das reduziert die Kosten für die Erstellung von Inhalten um über 20%, und Sie publizieren mit der „content first – channel last" Methode. Statt Inhalte für jeden Kanal einzeln zu erstellen, führt dies durch konsistente, personalisierte und relevante Inhalte zu einer höheren Kundenzufriedenheit und Markentreue.

Sichere Freigabeprozesse

Über unser detailliertes Rollen- und Berechtigungskonzept stellen Sie genau ein, wer Informationen wann bearbeiten und freigeben kann.

Flexibler Betrieb

Betreiben Sie censhare wo Sie wollen: Auf Ihrer eigenen Hardware, bei einem Hosting-Provider oder in der Cloud bei Amazon Web Services (AWS) – oder kombinieren Sie diese Optionen in einem Hybridsystem. censhare läuft in allen Standardbrowsern und bietet Ihren Benutzern eine einheitliche und einfache Arbeitsumgebung.

censhare kann mehr

Herkömmliche Redaktionssysteme sind oft Insellösungen, die nicht mit anderen geschäftskritischen Funktionen verbunden werden können. censhare bietet zusätzliche Funktionen wie Product Information Management (PIM), Brand Management, Web-to-Print, Marketing Resource Management (MRM) und Übersetzungsmanagement. Natürlich bietet censhare auch alle Funktionen eines modernen Redaktionssystems wie Digital Asset Management, Unterstützung von Adobe InDesign und InCopy, Projektmanagement und Echtzeit- Workflows einschließlich Chat- und Kommentarfunktionen mit automatischer Benachrichtigung, Volltextindizierung von Texten und Metadaten, Bearbeitung aller Inhalte, Omnichannel-Publishing sowie moderne Standardschnittstellen zu Analyse-, CRM-, ERP-, E-Mail-Marketing- und E-Commerce-Systemen.

Swiss Re: Geschäftsberichte und technische Publikationen mit censhare

Redaktionssystem, Web2Print und Image Gallery: Seit 2008 setzt Swiss Re dafür eine einzige Lösung ein: censhare. Mit der Bilddatenbank werden den Mitarbeitenden gruppenweit rund 3300 Swiss-Re-eigene Bilder zur Verfügung gestellt. Das Redaktionssystem wird für sogenannte Premium-Publikationen eingesetzt – also Geschäftsbericht, technische Publikationen sowie gewisse Handbücher, die laufend gepflegt werden wollen, sowie die sigma-Berichte. Mit Web2Print können alle Swiss-Re-Mitarbeiter im Selbstbedienungsverfahren Standarddrucksachen produzieren: vom einfachen Wegweiser über Umschläge oder Titelseiten von Schulungsunterlagen und Handbüchern bis hin zur Broschüre. Je nach Komplexität stellt eine zusätzliche Kontrollschleife beim Designteam oder in der Kommunikationsabteilung die Qualität sicher.

Die Arbeit mit dem Redaktionssystem ist dabei weitgehend automatisiert. Nachdem Design und Layout entwickelt und im Redaktionstool aufbereitet worden sind, werden die Bilder und Inhalte in Form von Word- und Excel-Dateien ins Layout importiert und eingepasst. Ab diesem Zeitpunkt können die Autoren ihre Inhalte laufend selbstständig anpassen und aktualisieren: Während zum Beispiel früher alle Zahlen aus den Excel- Datenblättern händisch in Adobe InDesign übertragen werden mussten, können die Finanzverantwortlichen mit censhare die Änderungen direkt aus Excel importieren – so werden sowohl Arbeitsaufwand als auch Fehlerquote weitgehend minimiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass auf diese Weise Änderungen bis unmittelbar vor der Publikationsfreigabe vorgenommen werden können, ohne Fehler oder Verzögerungen zu riskieren.

ReportingNews
Newsletter zum Thema Annual/CR-Reports

Zur Übersicht

Thema Reporting
Blick zurück und Blick nach vorn

Mehr dazu

Exposé
Geschäftsberichte

Zum Exposé

Unsere Kompetenz Reporting

Ausgewählte Projekte