Skip to content

Ein Magazin mit Impact

Die prägnante Gestaltung schafft Aufmerksamkeit,

welche die Marke DZG stärkt und auf die

einzelnen Forschungszentren ausstrahlt.

DGZ-grafiken-min

DZG Magazin SYNERGIE

Branche
Forschung

Leistungen
Konzeption
Redaktion
Gestaltung
Illustration

»SYNERGIE« spiegelt Technologie, Forschung und Exzellenz genauso wider wie den Menschen, der hier sowohl als Forschender als auch als Patientin oder Patient im Mittelpunkt steht. Damit verschmelzen wir die Botschaften der Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) zu einem Magazin, das den Leserinnen und Lesern fesselnde Einblicke in deren Arbeit gibt.

Die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) möchten optimale Bedingungen für jene Forschung schaffen, die die Bekämpfung der großen Volkskrankheiten adressiert: Krebs, Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel-, Infektions-, Lungen- oder neurodegenerative Erkrankungen. Und sie setzen sich vor allem dafür ein, die Ergebnisse dieser Forschung schneller aus den Laboren in die medizinische Versorgung zu bringen. Bisher wurde das jedoch kaum kommuniziert: Es gab keine gemeinschaftliche Präsenz, weder online noch physisch.

Mit dem Magazin »SYNERGIE« haben wir ein Medium für die DZG geschaffen, das sowohl die Stärke abbildet, die in der Zusammenarbeit der Zentren liegt, als auch die Vielfalt der dort behandelten Forschungsfragen zeigt.

DGZ-grafiken2-min
DGZ-grafiken3-min

Gestaltung & Tonalität

Unverwechselbar

Mit starken Kontrasten und einer sehr abwechslungsreichen Gestaltung erzählen wir in jedem Heft von konkreten Forschungsprojekten, aktuellen Einflüssen wie Künstlicher Intelligenz oder vielversprechenden Newcomern unter den Forschenden.

Wir haben eine Gestaltung entwickelt, die mit ihrer Farbigkeit, Präzision und Lebendigkeit auf beste Weise ins Auge sticht und markenbildend wirkt. Dazu gehören ausdrucksstarke, individuell entworfene Illustrationen.

dzg-04-min
dzg-03-min
dzg-02-min
dzg-01-min
DGZ-17-min
DGZ-18-min-1
DGZ-grafiken8-min
DGZ-grafiken9-min
tieluebersicht-min-3

Atomic Branding: Von der Idee zur starken Marke

Wie kommt man zu einem passenden Brand Management System?