Digitales Magazin
für Continental

 

wirDesign hat die Imagekommunikation der Continental AG in ein neues Format gebracht: Aus der bisherigen gedruckten Imagebroschüre wurde ein digitales Magazin im App-Format, das pünktlich vor dem Start der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge Hannover, 22. September, gelauncht wurde.

»Continental nimmt wirDesign mit auf die Reise in den digitalen Wandel.«
Das Magazin cpmonitor berichtet.

Zusammen mit der Konzern-Markenkommunikation verantworteten wir nicht nur Konzept, Text und Realisierung der Magazin-App, sondern beschäftigten uns auch mit Projekten aus den Bereichen Markenarchitektur und Corporate Design. Unter anderem entwickelten wir das Corporate-Keyvisual des Automobilzulieferers aus Hannover weiter, der weltweit zu den Marktführern seiner Branche gehört. Die Zusammenarbeit mit Continental startete bereits im Februar diesen Jahres und wird auch über den erfolgreichen Launch des digitalen Magazins fortgesetzt. Einer der nächsten Entwicklungsschritte ist der internationale Roll Out des Magazins mit lokalen Anpassungen. Wir freuen uns auf weitere Aufgaben in dieser langfristig angelegten Kundenpartnerschaft.

Das kostenfreie Magazin informiert kompakt über aktuelle Entwicklungen und neue Trends – multimedial aufbereitet vom Interview über Podcasts und Filme bis hin zu Hintergrundinformationen rund um die Mobilität der Zukunft. Das Continental Magazin erscheint zunächst halbjährlich und ist jetzt im Apple App Store http://apple.co/2cmYuGC oder im Google Play Store http://bit.ly/2cElLBz für Tablet Computer verfügbar.

Die Themen der ersten Ausgabe auf einen Blick:

  • Vertrauen in eine Welt im Wandel: Der Mensch im Mittelpunkt des automatisierten Fahrens – neue Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung der Gesellschaft
  • Diversity – Vielfalt führt Teams zu Hochleistungen
  • Die Digitale Transformation im Transportgeschäft – der Verkehr von morgen
  • Innovationen durch Zusammenarbeit – digitaler Wandel als berufliche Chance
  • Der 35. Mai – Wie Erich Kästner nebenbei das automatisierte Fahren erfand